News

Den Stanley Cup in der letzten Saison gewonnen: Dustin Brown.

Dustin Brown zu den ZSC Lions

01.11.2012

Der 27-jährige Stürmer und Captain des Stanley Cup Siegers Los Angeles Kings wechselt für die Dauer des NHL-Lockouts zu den ZSC Lions.

Dustin Brown wurde 2003 in der 1. Runde von den Los Angeles Kings gedraftet und in der Saison 2003/04 erstmals eingesetzt. Auf die Saison 2008/09 hin wurde der Amerikaner zum Mannschaftskapitän der Kings ernannt. Damit war Brown der erste US-Amerikaner in der Historie der Kings, welcher das Kapitänsamt ausführte. Und er war zu diesem Zeitpunkt mit einem Alter von 23 Jahren der jüngste Captain der Teamgeschichte.

In der Saison 2011/12 erreichte Brown mit den Los Angeles Kings den achten Platz in der Western Division und somit knapp das Playoff. Im Conference-Viertelfinale trafen die Kings auf den Gewinner der Presidents’ Trophy, die Vancouver Canucks. Los Angeles avancierte zur großen Playoff-Überraschung, indem sie Vancouver mit 4:1 in der Serie schlugen und weiter bis in den Stanley Cup-Final vordrangen. Am Schluss gewannen die Los Angeles Kings zum ersten Mal in ihrer Clubgeschichte den Stanley Cup. Dustin Brown hatte dabei massgeblichen Anteil. Er war mit 8 Toren und 12 Assists Playoff-Topscorer.

Insgesamt absolvierte der 27-Jährige 627 Spiele in der NHL und kommt dabei auf 386 Punkte (173 Tore / 213 Assists).

Dustin Brown wird am Donnerstag, 8. November in Zürich erwartet und am Dienstag, 13. November sein erstes Spiel für die Löwen gegen den EV Zug bestreiten. Der Amerikaner trägt bei den ZSC Lions die Nummer 32.


Links:

Steckbrief Dustin Brown 

Interview mit Sportchef Edgar Salis (Video)

Best of Dustin Brown (Video) 

So wohnt Dustin Brown (Video)

 
SubaruEWZAdecco HallenstadionMc DonaldsRufStadlerSympany Official Broadcasters
Hosted by METANET