Übersicht

In Kürze

Das Hallenstadion Zürich ist die grösste multifunktionale Arena in der Schweiz und Heimstätte der ZSC Lions. In der Arena werden hauptsächlich Sportveranstaltungen, Konzerte und Corporate Events durchgeführt. Aktuell bestehen 19 verschiedene, durch die Feuerpolizei bewilligte Veranstaltungslayouts. Je nach Veranstaltungslayout variieren die Abmessung der bespielten Fläche, die Sektorenaufteilung, die Zuschauerkapazität und viele weitere Rahmenbedingungen.

Die ZSC Lions absolvieren in der Saison 2011/12 im Rahmen der National League A 25 Qualifikationsspiele sowie eine noch unbekannte Zahl an Play-off Spielen im Hallenstadion. Vorletzte Saison wurde zudem der Victoria Cup im Hallenstadion ausgetragen, bei welchem das NHL-Team der Chicago Blackhawks zu Gast war.

Zahlen und Fakten

Erstes Mal
ZSC         

Der ZSC dislozierte 1950 vom Dolder ins Hallenstadion, wo am 18. November mit dem Spiel ZSC - Arosa die erste Schweizer Halleneisbahn eingeweiht wurde. Resultat 5:5.

Umbau  

Im Juni 2004 erfolgte der Spatenstich zum Umbau des Hallenstadions. Der Um- und Neubau dauerte rund 14 Monate und wurde im Juli 2005 abgeschlossen. Die Modernisierung des Hallenstadions kostete 145 Mio Franken und ermöglicht heute den Veranstaltern aus den Bereichen Wirtschaft, Sport und Kultur eine vielfältige Nutzung der erweiterten Arena und des neuen Conference Centers.

Heute

Gesamtfläche: 14'000m2
Arena: 3'900m2
Fassungsvermögen: 11'200 Zuschauer

SubaruEWZAdecco HallenstadionMc DonaldsRufStadlerSympany Official Broadcasters
Hosted by METANET